Neues wagen

zeichnen
bauen
formen

Seminare für Erwachsene
Leitung: Christiane Lüdtke

Meine Seminare starten immer mit einem Thema, mit dem das kreative Arbeiten seinen Anfang nimmt. Die gemeinsame Zeit „am Stück“ ermöglicht es, sich auf den Prozess zu konzentrieren und einmal neue Ausdrucksweisen und Techniken auszuprobieren.
Der Besuch aktuell gezeigter Werke in den WAI Galleries intensiviert die Auseinandersetzung mit den Themen und bietet zusätzliche Anregung.

Seminar 4
Fremde Körper

Alle Menschen haben Körper. Und Arme, Beine, einen Rumpf. Wir sind gleich und (er)kennen einander – und doch hat Jede*r eine unverwechselbare Körperhaltung, eine individuelle Art, sich zu bewegen.
Es bleibt faszinierend, den Anderen anzuschauen: Was haben wir noch nie gesehen? Warum finden wir manches anziehend und anderes abstoßend? An welcher Stelle bleibt uns das Gegenüber fremd? Was zeigen und was verbergen wir? Wo sitzen Energie und Kraft?
Wir setzen uns mit Haltungen und Physiognomien auseinander, erforschen ihre Struktur und entwickeln eine Skulptur, die das Eigene im Fremden sucht.

Termin: Freitag/Samstag, 20./21. August 2021
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 160 € inkl. Mittagessen und Eintritt WAI Galleries, Material nach Verbrauch

Seminar 5
Transparenz und Doppelung

Bildhauerseminar

Das Transparente hat die Menschen seit jeher fasziniert: es steht für Weite, Durchlässigkeit, Offenheit. Grenzenlos scheint der Raum. Luft können wir nicht sehen, aber sie hat Geruch und Geschmack.
Wenn sich die Welt in einer Wasserfläche spiegelt, doppelt sie sich. Die Welt weitet sich und wird unendlich. Das Licht spielt eine wesentliche Rolle.
Wir wollen das Durchsichtige und den Spiegel zusammen bringen. Mit Folien, Plastik, Glas, Plexiglas, Acrylfäden und Farbe experimentieren wir und entwickeln eigene Skulpturen. Kleine experimentelle Aufgaben werden gestellt, die den Einstieg in die individuelle Arbeit erleichtern.
Der Besuch aktuell gezeigter Werke in den WAI Galleries intensiviert die Auseinandersetzung mit dem Thema und bietet zusätzliche Anregung.

Termin: Samstag/Sonntag 4./5. September 2021
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 160 € inkl. Mittagessen und Eintritt WAI Galleries, Material nach Verbrauch

Seminar 6
Was Bäume zu sagen haben

Radierung auf Saftkarton

Bäume und Pflanzen gehören zu unserer alltäglichen Umgebung. Wir nehmen sie als normal und gegeben hin. Wie würde unsere Welt aussehen, wenn es sie nicht mehr gäbe? Keine Blätter, keine stolzen Stämme, kein Grün, kein Rauschen im Wind.
Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit der Struktur und der Anmutung von Pflanzen, Blättern und Bäumen. Bei einem Streifzug durch das Arboretum des WAI ritzen wir direkt in die silberne Beschichtung das, was uns fesselt und beeindruckt. Im Gärtnerhaus drucken wir in der Technik der Radierung mit der wunderbaren Radierpresse unsere Eindrücke auf Büttenpapier und Karton.
Der Besuch aktuell gezeigter Werke in den WAI Galleries intensiviert die Auseinandersetzung mit dem Thema und bietet zusätzliche Anregung.

Termin: Freitag/Samstag, 15./16. Oktober
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 160 € inkl. Mittagessen und Eintritt WAI Galleries, Material nach Verbrauch

Seminar 7
Das Wesen der Oberfläche

Bildhauerseminar

Wir erstellen eine Figur aus Ton. Dann richtet sich unser besonderes Augenmerk auf die Gestaltung der Oberflächen. Zerklüftet oder glatt, mit Stoff umwickelt oder durchlöchert, mit Farbe übergossen oder mit Ornamenten verziert – das Ziel ist, den intensivsten Ausdruck zu erreichen, der uns für die Figur passend erscheint. Der Besuch aktuell gezeigter Werke in den WAI Galleries intensiviert die Auseinandersetzung mit dem Thema und bietet zusätzliche Anregung.

Termin: Freitag/Samstag, 26./27. November 2021
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 160 € inkl. Material, Mittagessen und Eintritt WAI Galleries

Seminar 8
Über die Raserei und die Stille

Bildhauerseminar

Vorwärts…rückwärts… STOP…auf den Punkt…seitwärts…innehalten…blindlings weiter…stolpern…mit Bedacht und Kontrolle…geradeaus…in Sprüngen…zicke zacke über die Leiter… 
Wie verbringen wir unser Leben? Manches erleben wir wie im Fluge, Anderes zieht sich zäh und will sich nicht von uns trennen. Gibt es Wichtiges, was sich anzugucken lohnt?
Jede*r bringt seine Gedankensplitter, Fotos, Gegenstände und Vorstellungen zum Thema mit. Die Umsetzung erfolgt individuell in Zeichnung, Objekt, Malerei oder Skulptur. Ein Material- und Werkzeugtisch wird aufgebaut.

Termin: Samstag, 4. Dezember 2021
10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 80 € inkl. Mittagessen und Eintritt WAI Galleries, Material nach Verbrauch

Ausblick

„Transparenz und Doppelung“ 4./5. Sept.
„was Bäume zu sagen haben“ 15./16. Okt.
„das Wesen der Oberfläche“ 26./27. Nov.
„über die Raserei und die Stille“ 4. Dez.